Foto des Monats November 2004

1962 übernahm die DVG drei zweiachsige “Aufbau“-Triebwagen (Hersteller: Westwaggon, 1949) von der Klever Straßenbahn, die auch in Duisburg ihre dortigen Wagennummern 21 bis 23 behielten, ab 1966 um 1000 erhöht. Wegen ihrer zu geringen Motorleistung gelangten sie nur kurze Zeit in den Liniendienst. Tw 1021 wurde, nachdem er ausgeschlachtet wurde, bereits 1967 ausgemustert. Tw 1022 wurde 1980 an den FKK-Club Lichtbund verkauft, wo er als Spiel- und Aufenthaltsraum für die Kinder genutzt wird. Tw 1023 besorgte noch Rangierdienste, ehe auch er 1972 abgestellt wurde. Zeitweise als Ersatz für die Arbeitstriebwagen aus den 20er Jahren in Erwägung gezogen, unterblieb ein entsprechender Umbau jedoch, sodass er sein Dasein – mittlerweile ziemlich ausgeschlachtet – abgestellt in verschiedenen Betriebshöfen, zuletzt im Btf. Hamborn, fristete. Im August 1997 wurde er an das damals im Aufbau befindliche Straßenbahnmuseum Schwerte abgegeben.

Das Foto zeigt Tw 1022 am 06.06.1980 abgestellt im Btf. Grunewald.


 


Foto und Text von Winfried Roth