Foto des Monats Oktober 2012

 

 

 

Ab dem Fahrplanwechsel am 01. Oktober 1979 verkehrte SL 4, Hüttenheim – Ruhrort, werktags in der NVZ (morgens bis 6:45 Uhr und abends ab 18:15 Uhr) sowie an Samstagen und Sonntagen ganztägig nur noch bis zur Haltestelle Scharnhorststraße und wendete dort über das Dreieck an der Einfahrt zum Bauhof Weidenweg. Dazu musste die Einfahrtweiche manuell durch den Fahrer oder durch eine zeitweise hier stationierte Hilfskraft per Stelleisen umgelegt werden, wie an dieser Stelle im Oktober 2010 bereits erläutert wurde. Das Foto zeigt GTw 1247 am Samstag, 13. Oktober 1979, beim Zurücksetzen in den Bauhof Weidenweg. Er gehörte zu der im Jahre 1964 von der DÜWAG als Sechsachser gelieferten Serie 246 bis 255. Bereits 1965 wurden sie durch Einfügen eines Mittelteils zu Achtachsern verlängert. Die Fahrzeuge wurden zweimal aus EDV-technischen Gründen umnummeriert, 1966 in 1246 bis 1255, 1985 in 1046 bis 1055. Ausgeliefert wurden sie in der damals typischen Grundlackierung in beige mit grünen Absetzstreifen. Nach einer Hauptuntersuchung trug GTw 1247 ab Mai 1975 die neue orangerote Grundlackierung, im November 1985 erhielt er Totalwerbung für Erdgas. Im Dezember 1992 wurde er nach Dessau abgegeben, wo er die Wagennummer 003 erhielt.

 

 Foto und Text von Winfried Roth