Foto des Monats September 2010

 

 

 

 

In den Jahren 1954/55 beschaffte die DVG bei der Deutsche Waggon- und Maschinenfabrik (DWM), Berlin, zwölf vierachsige Einrichtungs-Großraumbeiwagen, die sogenannten “Berliner Beiwagen“, die die Wagennummern 266 bis 277 (1966 = 2266 bis 2277) erhielten. Anfangs waren sie vor allem hinter Umbau-Gelenktriebwagen auf der SL 1 zu finden, später natürlich auch hinter allen anderen Gelenktriebwagen Typen.  Am 23. September 1980 war Bw 2267 hinter GTw 1070, dem späteren Fahrschulwagen ATw 3070 (siehe April 2010), auf SL 909 im Einsatz. Das Gespann steht auf dem obigen Foto gerade in der Haltestelle Lehmbruckmuseum in Fahrtrichtung Huckingen. Zur besseren Orientierung für wenig-Ortskundige: links neben dem Beiwagen befindet sich heute die Gaststätte “Schacht 4/8“.

Ab Mai 1985 wurde die Trasse in der Düsseldorfer Straße zu einem eigenen Gleiskörper umgebaut. An dieser Stelle fahren heute, genau seit der U-Bahntunnel-Eröffnung am 11. Juli 1992, keine Straßenbahnen mehr, der auf dem Foto sichtbare Teil der Düsseldorfer Straße wurde Mitte der 1990er Jahre komplett fußläufig.

 

 

 Foto und Text von Winfried Roth