Foto des Monats Juni 2010

 

 

 

 Einsätze der aus ehemaligen Großraum-Triebwagen umgebauten 8xGTw 1229 bis 1232 mit Beiwagen waren sehr selten. Einen solchen “Glücksfall“ konnte man am 13. Juni 1980 erleben, als GTw 1230 mit Bw 2279 behängt auf SL 909, Dinslaken Bhf. – DU-Huckingen u.z., im Einsatz war. Das Foto zeigt ihn auf der Königstraße in südlicher Fahrtrichtung kurz vor dem Abbiegen in die Düsseldorfer Straße. GTw 1230 - oder 230, wie er bis 1966 “hieß“ - wurde 1952, zusammen mit Tw 229, als vierachsiger Großraum-Triebwagen mit “Bug Hannover“ von der DÜWAG in grüner Lackierung geliefert, die aber bereits 1955 in beige mit grünen Absetzstreifen wechselte. Im Jahre 1962 wurden beide zu sechsachsigen Gelenkwagen umgebaut. 1972 erfolgte ein weiterer Umbau, bei dem die Stirnfronten das auf dem Foto zu erkennende typische DÜWAG-Gesicht erhielten. 1974/75 wurden sogar noch Mittelteile eingehängt, wodurch sie sich in 8xGTw verwandelten. Später erhielten auch sie die orangerote Standardlackierung mit gelber Stirnfront, GTw 1229 im Jahre 1981, GTw 1230 bereits in 1974. 1983 kehrte GTw 1230 jedoch nach einer Hauptuntersuchung, bei der auch die Dachvouten umgestaltet wurden, in den König-Pilsener-Hausfarben silber und weiss mit entsprechenden Werbeaufschriften zurück. Im Juni 1992 wurde er nach Essen abgegeben, wo die EVAG das Mittelteil für den Umbau eines ihrer sechsachsigen Zweirichtungstriebwagen zu einem Achtachser verwendete und den Rest verschrottete.

 

P.S.:  Für diejenigen Betrachter, die dieses Foto nicht den heutigen Örtlichkeiten zuordnen können:  An der Stelle des hinter dem Heck des Triebwagen stehende weiß Gebäude mit den vielen Fenstern befindet sich heute das Forum Duisburg. J

 

 

 Foto und Text von Winfried Roth