Foto des Monats Juni 2009

 

 

Am Sonntag, 08. Juni 1980, überquert GTw 1066 mit dem “Berliner”-Bw 2274 auf SL 901 die “Pollmann”-Kreuzung in Duisburg-Marxloh auf seiner Fahrt Richtung DU-Obermarxloh. In den 1970/80er Jahren war es gängige Praxis, die werktags auf der SL 9/909 verkehrenden GTw/Bw-Züge an Samstagen und Sonntagen auf SL 1/901 einzusetzen. GTw 1066 gehörte zu der 1966 ausgelieferten DÜWAG-Serie 1056 bis 1076. Anfangs im obligatorischen beige mit grünen Absetzstreifen lackiert trug er seit März 1977 nach einer Hauptuntersuchung die für die 1970er und 1980er Jahre so typische orangerote Farbgebung mit der gelben Stirnfront. In diesem “Outfit“ wurde er auch nach der Eröffnung der Duisburger U-Bahn abgestellt und im Oktober 1994 an den Verkehrsbetrieb der schwedischen Stadt Norrköping abgegeben. Die “Berliner“-Bw 266 bis 277 (ab 1966 = 2266 bis 2277) beschaffte die DVG in den Jahren 1954/55 bei der Deutsche Waggon- und Maschinenfabrik (DWM), Berlin. Anfangs waren sie vor allem hinter Umbau-Gelenktriebwagen auf der SL 1 zu finden, später natürlich auch hinter allen anderen Gelenktriebwagen-Typen. 1986 schieden die letzten dieser Beiwagen aus dem Betriebsdienst der DVG aus.

 

 

 Foto und Text von Winfried Roth