Foto des Monats März 2012

 

 

 

Am Samstag, 26. März 1983, durchfährt GTw 1238 auf SL 909, DU-Huckingen – Dinslaken Bhf., die Hansastraße in nördlicher Richtung. GTw 1238 gehörte zu der ersten im Jahre 1957 von der DÜWAG gelieferten Serie von 10 sechsachsigen Gelenktriebwagen der DVG mit den Wagennummern 233 bis 242. Diese erhielten im Jahre 1966 wie fast der gesamte Straßenbahn-Triebwagenpark der DVG um 1000 erhöhte Wagennummern und wurden im Jahre 1965 (242) bzw. 1972 (1233 bis 1241) durch Einfügen eines Mittelteils zu “Achtachsern“ verlängert. Ausgeliefert wurden sie in der damals typischen Grundlackierung in beige mit grünen Absetzstreifen. Seit Juni 1982 war GTw 1238 nach einer Hauptuntersuchung im damals üblichen orangerot mit gelber Stirnfront und gelben Seitenstreifen unterwegs. Am 23. November 1984 entgleiste er auf der Karl-Lehr Brücke, unterwegs auf SL 904 Richtung Ruhrort, rutschte quer über die linke Straßenseite und prallte gegen einen Brückenpfeiler. Mutmaßliche Ursache für die Entgleisung waren zwei in den Schienen verklemmte Zahnräder aus einem Autogetriebe. Die Schäden vor allem an der Stirnfront waren so erheblich, dass er nicht mehr instandgesetzt und im April 1986 verschrottet wurde. 

 

  Foto und Text von Winfried Roth