Foto des Monats März 2004

Nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Plandienst Ende der sechziger Jahre
wurde Tw 1180 als Rangiertriebwagen weiterverwendet. Mit einer derartigen
Aufgabe betraut war er auch am 15. Juni 1981, als er in der Düsseldorfer Straße vor
dem Betriebshof Grunewald den "Berliner" Beiwagen 2271 an den GTw 1073 auf
SL 909 anhängte.

Tw 1180 gehörte zu einer Serie von zweiachsigen sogenannten "Uerdinger
Stahlwagen", von denen die DVG in den Jahren 1925 bis 1929 insgesamt 45 Stück von
der Uerdinger Waggonfabrik beschaffte. Tw 1180 war ursprünglich als
Museumswagen vorgesehen, die Restaurierungsarbeiten hatten bereits begonnen, doch
wurde er im Oktober 1986 leider verschrottet, sodass keines der formschönen
Fahrzeuge bei der DVG erhalten blieb.
 

Foto und Text von Winfried Roth